zurück

Nudeln mit Lamm-Auberginen-Sauce

Zubereitungszeit:  35min.
Gesamtdauer: 75min. Einfach

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Aubergine waschen, putzen, 2-3 cm groß würfeln, mit 1 TL Salz bestreuen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

  2. Die Tomate waschen, Stielansatz entfernen und klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen sowie fein hacken. Die Chili waschen, putzen und fein hacken.

  3. Das Hackfleisch in 2 EL heißem Öl in einer Pfanne krümelig und braun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

  4. Die Auberginenwürfel trocken tupfen und in übrigem Öl von allen Seiten anbraten. Die Zwiebel dazu geben und glasig mitschwitzen. Den Knoblauch und die Chili dazu geben untermischen. Mit etwa der Hälfte der Brühe aufgießen, Lorbeerblätter, Tomate und Hackfleisch dazu geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Das Tomatenmark einrühren, mit Salz, Zucker, Pfeffer, Zucker, Paprika und Oregano würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  5. Die Nudeln in Salzwasser al dente garen. Abgießen, abtropfen lassen und unter die Sauce mengen.

  6. Pikant abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.