zurück

Camarones en escabeche

Marinierte gegrillte Garnelen aus Mexiko.

Zubereitungszeit:  35min.
Gesamtdauer: 279min. Einfach

Nährwertangaben je Portion:

Brennwert kcal
351 kcal
Brennwert kJ
1470 kJ
Kohlenhydrate
10 g
Eiweiß
30 g
Fett
21 g
Cholesterin
203 mg
Ballaststoffe
2 g

Zutaten

Zubereitung:

  1. Die Paprikaschote für die Marinade bei 220 Grad Ober/Unterhitze (Umluft 200 Grad) im vorgeheizten Ofen backen, bis die Haut Blasen wirft. Mit einem feuchten Tuch bedecken oder für einige Minuten in eine Plastiktüte legen. Die Haut von oben nach unten abziehen. Schote halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

  2. Die Chilischoten waschen, längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, dass Fruchtfleisch fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomate blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Stielansätze und Samen entfernen, das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.

  3. Für die Marinade Paprika, Chilis, Zwiebel, Knoblauch und Tomate vermengen, Orangen- und Limettensaft, sowie Öl und Essig zugießen. Das Koriandergrün einstreuen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut miteinander verrühren.

  4. Die Garnelenschwänze in eine entsprechend große Form legen und mit der Marinade übergießen. Mit Folie abdecken und im Kühlschrank 4 Stunden durchziehen lassen.

  5. Die Garnelen aus der Marinade heben und gut abgetropft in eine Alu-Grillschale legen. Auf dem vorgeheizten Grill unter wenden 3-4 Minuten grillen bis sich die Garnelen rosa verfärben.

  6. Die Garnelen vom Grill nehmen, auf Tellern anrichten, mit der übrig gebliebenen Marinade beträufeln und servieren.

  7. In Mexiko werden gerne Tortillas oder Tostadas aus Maismehl dazu gegessen.